Fräsen

Dorofräse – der ideale Bearbeiter in unterschiedlichen Gebieten.

Dorofräse ist ideal für die Bearbeitung von Feuchtgebieten, Uferpartien und Gewässerböden. Sie ist in mehreren Arbeitsbreiten lieferbar. Die Fräsen sind auswechselbar und können leicht vom Antriebsaggregat abgenommen werden. Das Antriebsaggregat wird am Hubarm montiert.

Für die Entfernung von Seerosenwurzeln oder anderen Wurzeln wird ein Rotormesser mit einer Verlängerung des Hubarms montiert, was eine Arbeitstiefe von 1,6 m ergibt.

Technische Daten - Dorofräse (Antriebseinheit)

Gewicht: 36 kg
Drehzahl: 0-300 U/min
Drehmoment: max 400 Nm
Länge: 0,9 m
Einsatzgerät: Nur für den Truxor DM 5000
Antriebseinheit: Art.-Nr.: 72-10000

Fräsen für die Dorofräse

Fräse 0,9 m, Gewicht 33 kg: Art.-Nr. 72-10200
Fräse 0,6 m, Gewicht 22 kg Art.-Nr. 72-10300
Fräse 0,4 m, Gewicht 17 kg Art.-Nr. 72-1030
Rotormesser für die Dorofräse Art.-Nr. 01-30474
Arbeitsbreite: 0,4 m
Gewicht: 14 kg
Verlängerung für das Rotormesser: Art.-Nr.: 72-10100
Arbeitsbreite: 0,7 m
Gewicht: 16 kg

Die Dorofräse eignet sich für den Truxor DM 5000.